Das Leben mit allen Sinnen erkundenzahlreiche Abenteuer warten

AUSGLEICH ZWISCHEN AKTIVITÄT & RUHEPHASEN

Um den Bewegungsdrang zu stillen und das sportliche Miteinander zu fördern finden für die Kinder in unserer psychomotorisch eingerichteten Turnhalle regelmäßig vom Gruppenpersonal angeleitete Angebote statt.

Ist der Bewegungsdrang erst einmal abgeebbt und die Kinder langsam müde, so lädt der reizarm und in ruhiger Atmosphäre gehaltene Ruheraum zum Entspannen und Schlafen ein.

ABENTEUER INBEGRIFFEN

Wir bieten den Kindern immer wieder unterschiedliche und altersgerechte Aktivitäten außerhalb und innerhalb des Kindergartens an. So sind kleine Ausflüge in die nähere Umgebung immer wieder spannend. Besonders Exkursionen in die nahen Wald-, Bach- und Wiesengebiete sind lehrreich und unterhaltsam.

Alle Feste, Feiern und Aktionen sind für die Kinder kostenfrei, damit alle Familien teilhaben können.

SPRACHLICHE FÖRDERUNG

Einmal in der Woche ist eine Sprachförderfachkraft in jeder Gruppe, um dann auch in Kleingruppen intensive Sprachförderangebote zu gestalten. Als zertifizierte "plusKITA" ist es uns ein besonderes Anliegen, die frühkindliche Sprachförderung mit in unser Programm zu integrieren. Damit ergreifen wir Maßnahmen zur Angleichung des Bildungsstandes und zur Wahrung gerechter Bildungschancen für alle Kinder.

MUSIKALISCHE ENTWICKLUNG

Um die musikalische Seite der Kinder zu fördern wird bei uns viel gesungen und es gibt Angebote zur musikalischen Frühförderung. Der Umgang mit Musik und Rhythmusinstrumenten ist sehr positiv für die psychische und motorische Entwicklung der Kinder und darüber hinaus macht es ihnen viel Spaß.

BÜCHEREIBESUCHE

Unsere Kinder führt es unter einem pädagogischem Gesamtkonzept immer wieder zur ortsansässigen Bücherei. Dort können die Vorschulkinder den Büchereiführerschein machen und einen leichten Zugang zu einer reichhaltigen Welt an Geschichten und Wissen erlangen. Nichts regt die Phantasie so sehr an wie Geschichten und Musik.

AKTIVITÄTEN IM LETZTEN JAHR VOR DER EINSCHULUNG

Die Vorschulkinder begleiten wir unter anderem durch besondere Projekte auf dem Weg zur Schulreife: so besichtigen wir die Feuerwache, üben das Verhalten im Straßenverkehr mit Unterstützung der Polizei, besuchen die ortsansässige Bücherei, besuchen die Grundschule und üben mit dem  Sprachförderprogramm “Hören, Lauschen, Lernen“ die Konzentrationsfähigkeit der Kinder. Weitere Projekte entstehen spontan, nach Interessenslage der Kinder.